Wir kümmern uns um Sie!

Neuer Studiengang akkreditiert

15.06.17

Embedded Automation Design startet zum 01.01.2018

Die Leibniz-FH begeht neue Wege und startet den technisch ausgerichteten Bachelor-Studiengang "Embedded Automation Design (B.Sc.)".

Studierende erlernen hierin theoretisches Wissen in Mikroprozessortechnik und vernetzten Systemen und wenden dieses in praxisnahen Übungen an selbst aufgebauten Schaltungen an. Es werden Mikroprozessorgesteuerte Anwendungen programmiert und zur Produktreife getrieben. Dazu wurde in den Räumlichkeiten der Leibniz-FH ein modernes Labor eingerichtet. Durch das duale Studiengangskonzept vertiefen die Studierenden ihre Fachkompetenzen in den Praxisphasen, die sie bei kooperierenden Unternehmen absolvieren.

Wie auch in den bewährten Studiengängen der Leibniz-FH nimmt das Projektmanagement eine zentrale Bedeutung ein. Durch ein großes semesterübergreifendes Projekt werden die Studierenden auf den Praxisalltag vorbereitet. Die Projektarbeit wird mit der eigenverantwortlichen Realisierung konkreter industrietauglicher Ergebnisse abgeschlossen. So erfolgt nicht nur eine Vertiefung des theoretischen Wissens, sondern es werden Kompetenzen im Projektmanagement und im Projektcontrolling erworben.

Erster Kooperationspartner und wesentlicher Mitgestalter des Studiengangs ist die Continental AG. Weitere Unternehmen, die qualifizierte Absolventen in den Fachbereichen Industrie 4.0 oder Unternehmens-IT suchen, um technologische Entwicklungen voranzutreiben, sind als Kooperationspartner des Studiengangs herzlich willkommen.

Der erste Studienjahrgang startet zum 01.01.2018; die folgenden Jahrgänge immer zum September jeden Jahres.

Weitere Informationen zum Studiengang finden Sie auf der Website:

www.embedded-automation-design.com

Nach oben