Wir kümmern uns um Sie!

Dualer Studiengang Business Economics (B.Sc)

Auf einen Blick

StudienformDual
Regelstudienzeit6 Semester
StudienbeginnSeptember
OrtPräsenzstudium mit Blended-Learning-Anteilen
Zeitentagsüber in der Regel in Blöcken von 09:00 – 16:15
vereinzelt samstags 09:00 - 16:15 Uhr
Wechsel von ca. dreimonatigen Theoriephasen an der Hochschule und dreimonatigen Praxisphasen im Partnerunternehmen
Credits180
SpracheDeutsch – mit englischsprachigen Vorlesungen
AbschlussB.Sc.
Gebühren500 Euro monatlich - keine zusätzlichen Gebühren

 

Dieser Studiengang ist akkreditiert und startet voraussichtlich zum Wintersemester 2019/20.

 

Berufliche Perspektiven und Vertiefungsoptionen

Dieses Studium vermittelt tiefergehende Kompetenzen in der quantitativen Betriebswirtschaftslehre, welche angesichts zunehmender Komplexität betrieblicher Prozesse sowie fortschreitender Digitalisierung heute und zukünftig unerlässlich sein werden. Neben grundsätzlich vielfältigen beruflichen Perspektiven als zukünftige „Betriebswirte“ ermöglicht dieses Studium insbesondere ein Verständnis für zentrale Managementaufgaben, die Unternehmenssteuerung und den wirtschaftlichen Einsatz neuer Technologien. Vor allem in größeren mittelständischen Unternehmen und Konzernen gibt es umfangreiche Karrieremöglichkeiten als Fach- oder Führungskräfte z.B. in den Bereichen Controlling, Finance, Risiko-Management oder Operations Research.

In unserer „Manufaktur für Fach- und Führungskräfte“ wird Ihnen in kleinen Lerngruppen von ca. 35 Studierenden praxisorientiertes betriebswirtschaftliches Wissen vermittelt, wobei die theoretischen Grundlagen u.a. aus Wirtschaft, Marketing, Recht und Personalwesen eng mit der Praxis Ihrer Unternehmen verknüpft werden. Insbesondere die quantitativen Methoden werden auch direkt in ihrer Anwendung geübt, z.B. erste statistische Auswertungen mit dem eigenen Laptop. Wir fördern nachdrücklich die wissenschaftlich-analytische Ausbildung und schaffen mit Ihrem ersten Studienabschluss als Bachelor of Science die Voraussetzung für weitergehende Master-Studiengänge an Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland.

Bereits ab dem ersten Semester erhalten Sie vertiefende Vorlesungen für die jeweilige Berufsfachrichtung*.

Business Administration oder Business Economics - schwierige Entscheidung? Nutzen Sie die Möglichkeit eines unkomplizierten Studiengangwechsels im 1. Studienjahr zwischen „Business Administration (B.A.)“ und „Business Economics (B.Sc.)“ und folgen Sie Ihren Interessen und Fähigkeiten!
Hinweis: Bei dualen Studierenden muss das Partnerunternehmen dem Wechsel zustimmen.

Aufbau des Studiums

1. SemesterAllgemeine BWL
Mathematik
Bürgerliches Recht
Externes Rechnungswesen
Berufliche Vertiefung*
Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens
Grundlagen Kommunikation und Rhetorik
Englisch in Text und Sprache
Praxisreflexion I – Hausarbeit zur Branche
2. SemesterAllgemeine BWL
Statistik
Internes Rechnungswesen
Human Ressources
Marketing
Grundlagen der Volkswirtschaftslehre – Mikroökonomik
Spezielle Rechtsanwendungen
Berufliche Vertiefung*
Wirtschaftsenglisch I
Seminararbeit I (Theorie)
3. Semester

Operations Research
Finanzwirtschaft
Entscheidung und Unsicherheit
Grundlagen der Volkswirtschaftslehre – Makroökonomik
Projektmanagement – Theorie und Start in ein Praxisprojekt
Wirtschaftsenglisch II
Berufliche Vertiefung*

4. SemesterBetriebliche Steuerlehre
Fortgeschrittene Statistik und Ökonometrie
Intermediate Analytics - OR II und Finanzmodellierung
Grundlagen IT
Wirtschaftspolitik - Markt und Staat
Berufliche Vertiefung*
Projektmanagement – Durchführung des Praxisprojekts
Strategisches Controlling
Seminararbeit (quantitatives Thema)
5. SemesterOperatives Controlling
Internationaler Handel / Konjunktur
Big Data Analytics
Einführung KI
Berufliche Vertiefung*
Wahlfach I + II
Projektmanagement - Weiterführung des Praxisprojekts
6. SemesterIndustrial Economics
Managerial Economics
Wahlfach I + II
Berufliche Vertiefung*
Projektmanagement – Projektabschluss und Projektpräsentation des Praxisprojekts
im Anschluss an das 6. SemesterAbschlussarbeit

*Details berufliche Vertiefung:

Automotive
Industriebetriebslehre I – III, Automobiler Produktentstehungsprozess,  Value Chain I + II

Finanzdienstleistungen
Finanzmärkte, Spezielle BWL Finanzdienstleistungen I + II, Kapitalmarkttheorie, Erfolgs- und Risikomanagement, Bankenregulierung und Gesamtbanksteuerung

Handels- und Dienstleistungsmanagement
Handelsmanagement I + II, Dienstleistungsmanagement, Trends im Handel, Internationale Beschaffung, E-Business im Handel und Dienstleistungsbereich

Industriemanagement
Industriebetriebslehre I – III, Innovationsmanagement, Technische Grundlagen Industrie 4.0, Betriebswirtschaftliche Grundlagen Industrie 4.0

Logistik
Externe Logistiksysteme, Intra Unternehmenslogistik, Logistikrecht, Logistic Management and Strategy, Logisticcontrolling, IT-Systeme / E-Logistic

Steuern und Bilanzen
Internationale Rechnungslegung IFRS, Wirtschaftsprüfung, Konzernrechnungslegung und Jahresabschlussanalyse, Ertragssteuern und Unternehmensumwandlung, Verkehrssteuern und Verfahrensrecht, Internationale Besteuerung

Tourismus- und Eventmanagement
Grundlagen der Tourismus- und Eventwirtschaft, Eventmanagement, Destinationenmanagement, Trends im Tourismus- und Eventmanagement, Reise- und Verkehrsrecht, Controlling und IT im Tourismus- und Eventmanagement

Weitere Informationen zu Aufbau und Inhalten des Studiums finden Sie in der unten stehenden Graphik.

Weitere Informationen...

...zu den Themen Zulassungsvoraussetzung, Bewerbung etc. zum Studiengang erhalten Sie auf der Informationsseite zum dualen Studium der Leibniz-FH.

Nach oben