Wir kümmern uns um Sie!

Das duale Studium

Die dualen Bachelor-Studiengänge sind praxisintegrierende Studiengänge, bei denen Studierende innerhalb von 6 Semestern (3 Jahre) einen international anerkannten akademischen Abschluss zum Bachelor of Arts (B.A.) oder Bachelor of Science (B. Sc.) erlangen.

Die Stärke und Attraktivität des kompakten Studiums für Unternehmen und Studierende resultiert aus dem regelmäßigen Wechsel zwischen Theorie- und Praxisphasen. Diese zeichnen sich durch die zeitliche und sachliche Verknüpfung von Theorie und Praxis aus. An die ca. 12-wöchigen Praxisphasen schließen sich die Theoriephasen mit ähnlicher Dauer an. Dieser Wechsel bleibt über die gesamte Studiendauer von 36 Monaten bestehen. Eine genaue Übersicht über die Blockzeiten erhalten Sie zu Beginn des Studiums für die gesamte Studienzeit. Die Theorieblöcke finden in der Leibniz-Fachhochschule statt.

Studienberatung

Für weiterführende Fragen zu den Studieninhalten, zur Anmeldung und Verträgen, steht unser Team Ihnen - den Unternehmen und den Studieninteressierten – jederzeit für ein individuelles Beratungsgespräch telefonisch oder persönlich zur Verfügung.
Rufen Sie uns gleich an oder senden uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen sowie Ihren Kontaktmöglichkeiten.

Vorteile des Studiums

  • Hochwertiges Studium mit international anerkanntem, akademischem Abschluss mit 180 Credit Points
  • Kleine Lerngruppen von 10 bis ca. 35 Studierenden. Diese Gruppengröße ermöglicht eine angenehme Lernatmosphäre und einen intensiven Austausch mit Dozenten und Studierenden
  • Praxisorientierte Lernkonzeption durch Praxisprojekte und Erarbeitung von Fallstudien
  • Teamarbeit in Projekten und Kommunikationstrainings, die Ihre persönliche und soziale Kompetenz stärken
  • Individuelle Betreuung durch eine Ansprechpartnerin aus der Studienorganisation, die Ihnen mit Rat und Tat während Ihres gesamten Studiums an der Leibniz-FH zur Seite steht
  • Ein Qualitätsmanagement, welches Ihnen eine hohe Lern- und Betreuungsqualität sichert. IT-gestützt erhalten Sie unter Wahrung des Datenschutzes die Gelegenheit, Lehre, Dozenten und Organisation qualitativ zu bewerten

Zulassungsvoraussetzung

  • Hochschulzugangsberechtigung in Niedersachsen (z. B. Abitur, Fachhochschulreife oder aufgrund der beruflichen Vorbildung)
  • Ausbildungs-/Studienvertrag mit einem (Partner-) Unternehmen

Neben den genannten Zugangsberechtigungen gibt es noch zahlreiche andere Bildungswege, um ein Studium aufzunehmen. Wenn Sie aufgrund Ihrer bisherigen Qualifikation unsicher sein sollten, sprechen Sie uns bitte an.

Bewerbung

Alle Informationen zu den Bewerbungsverfahren der dualen, berufsbegleitenden und Vollzeit-Studiengänge gibt es auch hier im Film.

Nach oben