Wir kümmern uns um Sie!

Befragung unserer Absolventinnen und Absolventen

Prüfungsjahrgang 2017

 

Liebe Absolventinnen,
liebe Absolventen,

die Leibniz-Fachhochschule will die Qualität von Studium und Lehre kontinuierlich verbessern. Dabei benötigen wir Ihre Mithilfe: Bitte unterstützen Sie uns dabei, indem Sie Fragen zu Ihrem Studium, zum Berufseintritt und zur aktuellen Berufstätigkeit beantworten.
In diesem Jahr kooperieren wir für die Befragung mit dem Nationalen Absolventenpanel, welches von einem Forschungsverbund getragen wird: dem Institut für angewandte Statistik (ISTAT), dem International Centre for Higher Education Research (INCHER) der Universität Kassel und dem Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW). Weitere Informationen zu dieser Studie erhalten Sie unter www.ap2017.de.


Die Befragung des Abschlussjahrgangs 2017 beginnt im November 2018. Dazu werden alle Absolventinnen und Absolventen des Jahres 2017, per Brief bzw. E-Mail zur Teilnahme eingeladen. In Ihrem persönlichen Anschreiben finden Sie Ihren individuellen Zugangscode.

Sie können die Befragung jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortsetzen. Die Befragung erfolgt ausschließlich online. Für die Beantwortung des Fragebogens benötigen Sie etwa 30 Minuten.

Hier geht es zur Befragung:

Absolventenbefragung


Vielen Dank für Ihre Teilnahme!

 

Warum sollten Sie an der Befragung teilnehmen?

  • Das Ausfüllen des Fragebogens bietet die Chance, die spezifischen Studienerfahrungen zu reflektieren.
  • Die Leibniz-FH wird sich mit Ihren Erfahrungen auseinander setzen.

 

Was macht die Leibniz-FH mit den Ergebnissen?

  • Die Befragung liefert einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung

    • des Studienangebotes und der Studien­bedingungen,
    • der Studieorganisation,
    • der Praxis- und Berufsorientierung des Studiums.

  • Die Studie liefert außerdem wertvolle Erkenntnisse, in welchen Berufs- und Tätigkeitsfeldern Absolventinnen und Absolventen tätig werden.
  • Und nicht zuletzt haben nachfolgende Studierendengenerationen die Chance, von Ihren Erfahrungen zu profitieren!

 

 

Nach oben