Wir kümmern uns um Sie!

Multimediaportal studieren.forschen.wissen

Initiative Wissenschaft Hannover

Das bundesweit einmalige Multimediaportal rund um Forschung und Studium in Hannover ist seit heute online. Unter dem Motto „studieren.forschen.wissen“ werden Forschungsprojekte in Hannover vorgestellt  und es wird gezeigt, wie das Studium zu einem Erfolg werden kann. 

Das neue Internetportal ist ein Projekt der der Initiative Wissenschaft Hannover, in der sich seit sechs Jahren die hannoverschen Hochschulen, das Fraunhofer ITEM, das Studentenwerk und die VolkswagenStiftung zusammen mit der Landeshauptstadt engagieren. Weitere Partner von wissen.hannover.de sind der Madsack-Verlag, die hannoverimpuls GmbH mit ihrer Tochter Hannover.de Internet GmbH sowie die Technische Informationsbibliothek. 

„Wir wollen unter der Domain ‚wissen.hannover.de‘ junge Menschen, die Scientific-Community und alle, die sich für Wissenschaftsthemen interessieren, neugierig machen und für den Hochschul- und Wissenschaftsstandort Hannover gewinnen“, erklärt Dr. Wilhelm Krull, Generalsekretär der VolkswagenStiftung und Vorsitzender der Initiative Wissenschaft Hannover. Das Multimedia-Portal ist optimiert für die modernen Browsergenerationen. Mindestvoraussetzungen sind beispielsweise die Nutzung des Microsoft Internet Explorer 9, des Mozilla Firefox 13 oder des Apple Safari 5.

„Das Multimediaportal soll das Leben an den hannoverschen Hochschulen, Lehrinhalte und Forschungsergebnisse für Studierende und die interessierte Öffentlichkeit erlebbar machen. Der Wissenschaftsstandort Hannover positioniert sich so auf eher spielerische Weise, die besonders unsere Studierenden und potenzielle Studienanfängerinnen und –anfänger ansprechen soll“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Erich Barke, Präsident der Leibniz Universität Hannover. 

Das Multimediaportal studieren.forschen.wissen ist nach Einschätzung der Initiative Wissenschaft Hannover bundesweit einmalig. „Wissen.hannover.de ist bislang das ambitionierteste Projekt der Initiative. Es beweist, dass hier in Hannover alle Hochschulen und Partner aus Studium und Forschung an einem Strang ziehen“, erklärt Theda Minthe, Projektkoordinatorin des Portals und Leiterin der Stelle Wissenschaftsstadt Hannover im Büro des Oberbürgermeisters. 

Die Leibniz-Fachhochschule startet mit einem Thema von und für Studierende. Das „Jaguar-Projekt“ der Wirtschaftsinformatiker des aktuell 4. Semesters ist ein Unternehmensplanspiel, das zukünftig auch in der Lehre der FH eingesetzt werden soll. Alle Infos zum Projekt sowie wöchentliche Informationen zum weiteren Verlauf gibt’s auf wissen.hannover.de.

Ein weiteres Thema, das sich um den Studien- und Berufsalltag eines berufsbegleitenden Studierenden dreht, wird derzeit produziert. 

Hier geht’s direkt zum Portal – viel Spaß beim Stöbern!

http://wissen.hannover.de

Hier geht’s zum Trailer: 

http://www.hannover.de/content/view/full/435584

Nach oben